News (2. Juni ’09)

Da ich gerade damit beschäftigt bin, einen Roboter mit dem Arduino-Board als „Gehirn“ auf Grundlage des Tutorials zum Bau eines „Braitenberg’schen Vehikels“ von Alexander Weber zu konstruieren, sind die heutigen News etwas roboterlastig.

  1. Christopher Hazlett hat verwirklicht, was ich mir als Endmodell meines Arduino-Roboters vorgestellt habe: Ein Lichtsucher im RP5-Case (dies ist erhältlich für 50 $ bei Pololu, aber auch für 40 € bei Conrad) [via Arduino Show].
  2. „Ein kleines Bisschen Geek-Spaß“ ist das „LittleBits„-Projekt sicher: Es besteht aus winzigen, vorgefertigten Elektronikteilen, die man mit Magneten einfach zusammensteckt und an einen Mikrocontroller hängt. Quasi programmierbares Elektro-Lego.
  3. Der „Robot Overlord“ hat ein simples, aber interessantes Tutorial zum Bauen eines Flüssigkeitssensors für den Arduino veröffentlicht.
Zementblog bei Facebook!    Zementblog bei Twitter folgen!

Hauptspeise

Dessert

Dir gefällt Zementblog? Unterstütze uns mit einer Spende bei PayPal - jeder Beitrag zählt!

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.