"Android Data" verklagt Google

Die Firma „Android Data“ aus Illinois von Erich Specht hat in den USA jetzt Google wegen des Smartphone-OS „Android“ verklagt, da es gegen deren Patentrechte auf den Namen „Android“ verstöße – es wird aufgrund Markenverletzung eine vielstellige Geldsumme als Schadenersatz verlangt. Der Google-Sprecher Andrew Pederson wies die Vorwürfe als unzutreffend zurück – Google werde sich mit aller Kraft dagegen wehren, heißt es.

Zugegeben: Diese amerikanische Art, überall zu gucken, ob man einen Fehler im System finden kann, aus dem sich Geld schlagen lässt, ist schon irgendwie unvernünftig. Aber Google kann das auch mal haben, finde ich. Wo sie mit „Android“ doch jetzt endlich das vollkommene Schnüfflersystem erschaffen haben.

(via Golem)

Zementblog bei Facebook!    Zementblog bei Twitter folgen!

Hauptspeise

Dessert

Dir gefällt Zementblog? Unterstütze uns mit einer Spende bei PayPal - jeder Beitrag zählt!

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.