Arduino-Buch gewonnen!

Seitdem ich in der „Blogosphäre“ aktiv bin, scheinen meine Chancen, auch mal etwas zu gewinnen, immer besser zu stehen. Erst hatte ich zwei Tickets für die CeBIT bei „Milchrausch“ gewonnen, jetzt habe ich das erste deutschsprachige Buch über Arduino bei „Bausteln“ gewonnen!

Eigentlich hatte ich das Buch von O’Reilly schon vorbestellt, aber das hatte sich dann ja erledigt (und es spart in diesem Fall auch wirklich Geld). Drei Bücher wurden kurz vorher schon bei „Freeduino“ unter allen Kommentatoren verlost (ich berichtete), nun bei „Bausteln“ fünf weitere Exemplare. Hier wurde aber auf eine richtige Gewinnspielbeteiligung gesetzt, was dazu geführt hat, das kaum mehr Personen teilgenommen haben, als es Bücher zu vergeben gab.

Die Bedingung zur Teilnahme war, dass man einen Videoclip zum Thema Arduino erstellt, entweder, indem man eine Projektidee vorstellt, oder, indem man eine Art „Werbespot“ anfertigt. Ich habe mich für Letzteres entschieden, das Ergebnis gibt es beim Video-Portal „Vimeo“ anzusehen.

Das Buch heißt „Arduino – Physical Computing für Bastler, Designer & Geeks“ und stellt – soweit ich das erfahren habe – sowohl eine Einführung ins Thema als auch nähere Vertiefung und ein umfangreiches Programmierungskompendium dar. Es wird sich vermutlich wie eine deutsche, umfangreichere Version von „Getting Started With Arduino“ lesen.

Zementblog bei Facebook!    Zementblog bei Twitter folgen!

Hauptspeise

Dessert

Dir gefällt Zementblog? Unterstütze uns mit einer Spende bei PayPal - jeder Beitrag zählt!

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.