Nimmt Friedrich Blogger-Blocker?

Wie Uwe Kalbe heute im Neuen Deutschland schrieb, wünscht sich Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich von Bloggern die Nennung von “Ross und Reiter statt Nicknamen”. Das sei eine Reaktion auf die tragischen Vorfälle in Norwegen (ich berichtete). Der Täter Anders Behring Breivik hatte für seine Argumente unter anderem ein starkes Bezugsnetz im Internet gefunden, in dem rechtspopulistische Communities eher die Regel als die Ausnahme sind. Auch erfreuen sich Blogs, die offen rechtes Gedankengut verbreiten, großer Beliebtheit. Weiterlesen

Revolution dank Facebook?

Ob Griechenland, Tunesien oder Ägypten – immer wieder ist die Rede von der “Generation Facebook”, die auf die Straße geht, dem “Web 2.0″ als Protestmedium. Kommunikation, Organisation und Interaktion finde im digitalen Netzwerk statt, die sich vermehrenden reibungslosen Abläufe bei der politischen Praxis in diesen Ländern sei im wesentlichen den Sozialen Netzwerken zu verdanken. Sicher sind die hochgelobten neuen Medien eine Chance, die es sich mit revolutionärem Anspruch zu ergreifen lohnt, doch welche Rolle spielen sie in der politischen Entwicklung einer Gesellschaft? Inwieweit können wir sie nutzen? Und: Können wir sie überhaupt nutzen? Eine Untersuchung. Weiterlesen

Blogview 27

Wieder was Neues hier! Ab sofort könnt ihr jeden Artikel bookmarken, so viel ihr wollt. Kann es aber sein, dass es sich dabei um eine Funktion handelt, die hierzulande eigentlich kaum üblich ist? Gut, Facebook, MySpace und Twitter haben sich auch bei uns einigermaßen etabliert, gerade für Jugendliche. Aber “Mister Wong”? “Del.icio.us”? “Google Boomarks”? Ich habe noch nie in meinem Leben etwas gebookmarkt, aber wer weiß, vielleicht ist es ja ganz gut, dennoch diese Funktion bereitzustellen – nur für den Fall, dass… Weiterlesen

Lob und Dank per Klick

Nachdem ich nun das Bezahlsystem Flattr vorgestellt habe, möchte ich heute auf das deutsche Pendant PayMeCredit zu sprechen kommen. Es handelt sich dabei um ein sehr ähnliches Konzept, das Internetnutzern die “finanzielle Anerkennung von Webinhalten auf Spendenbasis” ermöglichen soll. Wie auch bei der Konkurrenz wird hier ein Button in einen Beitrag eingebunden, den PayMeCredit-Nutzer anklicken können, um einen Teil ihres aufgebuchten Betrages dem Autor des Inhaltes zugute kommen zu lassen.

Bei PayMeCredit erfolgt die Spende anonym und ohne personenbezogene Daten. Weiterlesen

Der helle Luchs

Lucid Lynx

Modern und elegant: Das neue Ubuntu-Design.

“Ubuntu 10.04 (LTS) Lucid Lynx steht zur Verfügung!”, rief mir mein Aktualisierungsmelder entgegen. Ich lächelte kurz und klickte auf den großen “Upgrade”-Button. Was für ein schönes Gefühl. Endlich wieder eine Long-Term-Support-Version, eine also, bei der man die nächsten drei Jahre von der Ubuntu-Firma Canonical mit möglicherweise auftretenden Problemen unterstützt wird. Eine, bei der man Makellosigkeit erwarten kann, eine, die für lange Zeit stabil halten soll. Entsprechend groß ist die Neugierde, was nun bei der vielen Entwicklungsarbeit endlich herausgekommen ist. Weiterlesen